WAS IST ALS?

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine der schwerwiegendsten und schwächsten Erkrankungen des Nervensystems. In der Niederlanden sind es derzeit ungefäle 1500 patienten gewesen. 500 Patienten kommen jedes Jahr hinzu, aber 500 sterben auch dort.

„Nach den ersten Symptomen ist der Durchschnitt
Lebenserwartung 3 bis 5 Jahre.“

WAS IST ALS?

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine der schwerwiegendsten und schwächsten Erkrankungen des Nervensystems. In der Niederlanden sind es derzeit ungefäle 1500 patienten gewesen. 500 Patienten kommen jedes Jahr hinzu, aber 500 sterben auch dort.

„Nach den ersten Symptomen
ist der Durchschnitt Lebenserwartung 3 bis 5 Jahre“.

Victus/Sports ist der Meinung, dass es wichtig ist, dass wir zu einer besseren Gesellschaft beitragen und dass jeder Mensch ein gesundes Leben führen kann. Victus/ Sports möchte einen aktiven Beitrag leisten, indem er jeden Monat einen Teil seines Umsatzes an die Stiftung ALS spendet. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mit Ihnen aktiv zu einer dauerhaften Lösung der ALS beitragen und die wissenschaftliche Forschung dazu anregen Lözung zu finden.

Obwohl die Erforschung der Krankheit weltweit durchgeführt wird, ist die Ursache bisher unbekannt. Die Hoffnung auf eine Zukunft – mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 3 bis 5 Jahren nach den ersten Symptomen – steht für diese 1500 Patienten noch nicht zur Verfügung.

Die relativ geringe Anzahl von Patienten macht das Forschungsbudget der pharmazeutischen Industrie und der Regierung gleich Null; die überwiegende Mehrheit der wissenschaftlichen Forschung zu ALS in den Niederlanden wird durch Spenden an die Stiftung ALS Nederland finanziert. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen die Initiative ergreifen, um Forschung zu finanzieren.en om onderzoek te bekostigen.

Victus/Sports ist der Meinung, dass es wichtig ist, dass wir zu einer besseren Gesellschaft beitragen und dass jeder Mensch ein gesundes Leben führen kann. Victus/ Sports möchte einen aktiven Beitrag leisten, indem er jeden Monat einen Teil seines Umsatzes an die Stiftung ALS spendet. Auf diese Weise wollen wir gemeinsam mit Ihnen aktiv zu einer dauerhaften Lösung der ALS beitragen und die wissenschaftliche Forschung dazu anregen Lözung zu finden.

Obwohl die Erforschung der Krankheit weltweit durchgeführt wird, ist die Ursache bisher unbekannt. Die Hoffnung auf eine Zukunft – mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 3 bis 5 Jahren nach den ersten Symptomen – steht für diese 1500 Patienten noch nicht zur Verfügung.

Die relativ geringe Anzahl von Patienten macht das Forschungsbudget der pharmazeutischen Industrie und der Regierung gleich Null; die überwiegende Mehrheit der wissenschaftlichen Forschung zu ALS in den Niederlanden wird durch Spenden an die Stiftung ALS Nederland finanziert. Daher ist es wichtig, dass Unternehmen die Initiative ergreifen, um Forschung zu finanzieren.